Datenschutz-Bestimmungen

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt unsere Richtlinien und Verfahren zur Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten bei der Nutzung des Dienstes und informiert Sie über Ihre Datenschutzrechte und darüber, wie das Gesetz Sie schützt.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um den Service bereitzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung des Dienstes stimmen Sie der Erfassung und Verwendung von Informationen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu.

1. Interpretation und Definitionen

Deutung

Die Wörter, deren Anfangsbuchstabe großgeschrieben wird, haben Bedeutungen, die unter den folgenden Bedingungen definiert sind. Die folgenden Definitionen haben die gleiche Bedeutung, unabhängig davon, ob sie im Singular oder im Plural erscheinen.

Definitionen

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie:

  • "Konto" bedeutet ein einzigartiges Konto, das für Sie erstellt wurde, um auf unseren Dienst oder Teile unseres Dienstes zuzugreifen.
  • "Gesellschaft" (in dieser Vereinbarung entweder als „das Unternehmen“, „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet) bezieht sich auf RCDevs Identity SA. Für die Zwecke der DSGVO ist das Unternehmen der Datenverantwortliche.
  • "Land" bezieht sich auf Luxemburg.
  • "Kekse" sind kleine Dateien, die von einer Website auf Ihrem Computer, Mobilgerät oder einem anderen Gerät abgelegt werden und unter anderem die Details Ihres Browserverlaufs auf dieser Website enthalten.
  • "Datencontroller", für die Zwecke der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung), bezeichnet das Unternehmen als die juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.
  • "Gerät" bedeutet jedes Gerät, das auf den Dienst zugreifen kann, wie z. B. ein Computer, ein Mobiltelefon oder ein digitales Tablet.
  • "Persönliche Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Für die Zwecke der DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf Sie beziehen, wie Name, Identifikationsnummer, Standortdaten, Online-Kennung oder auf einen oder mehrere Faktoren, die spezifisch für die physischen, physiologischen, genetischen, mentalen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Faktoren sind Identität.
  • "Service" verweist auf die Website.
  • „Dienstleister“ bezeichnet jede natürliche oder juristische Person, die die Daten im Auftrag des Unternehmens verarbeitet. Es bezieht sich auf Drittunternehmen oder Personen, die vom Unternehmen beschäftigt werden, um den Service zu erleichtern, den Service im Namen des Unternehmens bereitzustellen, Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Service zu erbringen oder das Unternehmen bei der Analyse der Nutzung des Service zu unterstützen. Für die Zwecke der DSGVO gelten Dienstleister als Datenverarbeiter.
  • „Nutzungsdaten“ bezieht sich auf automatisch gesammelte Daten, die entweder durch die Nutzung des Dienstes oder von der Dienstinfrastruktur selbst generiert werden (z. B. die Dauer eines Seitenbesuchs).
  • "Webseite" verweist auf yumisign.com, erreichbar über https://www.yumisign.com/.
  • "Du" bezeichnet die Person, die auf den Dienst zugreift oder ihn nutzt, oder das Unternehmen oder eine andere juristische Person, in deren Namen diese Person auf den Dienst zugreift oder ihn nutzt, je nachdem, was zutrifft. Gemäß der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) können Sie als betroffene Person oder als Benutzer bezeichnet werden, da Sie die Person sind, die den Dienst nutzt.
2. Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Arten der erfassten Daten
Persönliche Daten

Während der Nutzung unseres Dienstes können wir Sie bitten, uns bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, die verwendet werden können, um Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren. Persönlich identifizierbare Informationen können beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf:

  • E-Mail-Addresse
  • Vorname und Nachname
  • Telefonnummer
  • Adresse, Staat, Provinz, Postleitzahl, Stadt
  • Nutzungsdaten

Nutzungsdaten

Nutzungsdaten werden bei der Nutzung des Dienstes automatisch erhoben.

Nutzungsdaten können Informationen wie die Internetprotokolladresse Ihres Geräts (z. B. IP-Adresse), Browsertyp, Browserversion, die Seiten unseres Dienstes, die Sie besuchen, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit, eindeutig enthalten Gerätekennungen und andere Diagnosedaten.

Wenn Sie mit oder über ein mobiles Gerät auf den Dienst zugreifen, können wir bestimmte Informationen automatisch erfassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Typ des von Ihnen verwendeten mobilen Geräts, die eindeutige ID Ihres mobilen Geräts, die IP-Adresse Ihres mobilen Geräts, Ihr Mobiltelefon Betriebssystem, die Art des von Ihnen verwendeten mobilen Internetbrowsers, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten.

Wir können auch Informationen sammeln, die Ihr Browser sendet, wenn Sie unseren Dienst besuchen oder über ein mobiles Gerät auf den Dienst zugreifen.

Tracking-Technologien und Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um die Aktivitäten auf unserem Service zu verfolgen und bestimmte Informationen zu speichern. Verwendete Tracking-Technologien sind Beacons, Tags und Skripte, um Informationen zu sammeln und zu verfolgen und unseren Service zu verbessern und zu analysieren. Zu den von uns verwendeten Technologien können gehören:

  • Cookies oder Browser-Cookies
    . Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Gerät abgelegt wird. Sie können Ihren Browser anweisen, alle Cookies abzulehnen oder anzuzeigen, wenn ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie jedoch keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise einige Teile unseres Dienstes nicht nutzen. Sofern Sie Ihre Browsereinstellungen nicht so angepasst haben, dass Cookies abgelehnt werden, kann unser Service Cookies verwenden.
  • Web-Beacons.
    Bestimmte Bereiche unseres Dienstes und unserer E-Mails können kleine elektronische Dateien enthalten, die als Web Beacons bekannt sind (auch als Clear Gifs, Pixel Tags und Single-Pixel-Gifs bezeichnet), die es dem Unternehmen beispielsweise ermöglichen, Benutzer zu zählen, die diese Seiten besucht haben oder eine E-Mail geöffnet haben und für andere verwandte Website-Statistiken (z. B. Aufzeichnung der Popularität eines bestimmten Abschnitts und Überprüfung der System- und Serverintegrität).

Cookies können „dauerhafte“ oder „Sitzungs“-Cookies sein. Permanente Cookies verbleiben auf Ihrem PC oder Mobilgerät, wenn Sie offline gehen, während Sitzungscookies gelöscht werden, sobald Sie Ihren Webbrowser schließen.

Wir verwenden sowohl Sitzungs- als auch dauerhafte Cookies für die unten aufgeführten Zwecke:

  • Notwendige / Wesentliche Cookies
    Typ: Sitzungscookies
    Verwaltet von: Uns
    Zweck: Diese Cookies sind unerlässlich, um Ihnen die über die Website verfügbaren Dienste bereitzustellen und Ihnen die Nutzung einiger ihrer Funktionen zu ermöglichen. Sie helfen dabei, Benutzer zu authentifizieren und eine betrügerische Verwendung von Benutzerkonten zu verhindern. Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienste nicht bereitgestellt werden, und wir verwenden diese Cookies nur, um Ihnen diese Dienste bereitzustellen.
  • Cookie-Richtlinie / Hinweis zur Annahme von Cookies
    Typ: Persistente Cookies
    Verwaltet von: Uns
    Zweck: Diese Cookies identifizieren, ob Benutzer der Verwendung von Cookies auf der Website zugestimmt haben.
  • Funktionalitäts-Cookies
    Typ: Persistente Cookies
    Verwaltet von: Uns
    Zweck: Diese Cookies ermöglichen es uns, Entscheidungen zu speichern, die Sie treffen, wenn Sie die Website nutzen, wie z. B. das Speichern Ihrer Anmeldedaten oder Spracheinstellungen. Der Zweck dieser Cookies besteht darin, Ihnen ein persönlicheres Erlebnis zu bieten und zu vermeiden, dass Sie Ihre Einstellungen jedes Mal neu eingeben müssen. Sie nutzen die Website.
  • Tracking- und Performance-Cookies

Typ: Persistente Cookies
Verwaltet von: Drittanbietern
Zweck: Diese Cookies werden verwendet, um Informationen über den Verkehr auf der Website und die Nutzung der Website durch Benutzer zu verfolgen. Die über diese Cookies gesammelten Informationen können Sie direkt oder indirekt als einzelnen Besucher identifizieren. Dies liegt daran, dass die gesammelten Informationen normalerweise mit einer pseudonymen Kennung verknüpft sind, die dem Gerät zugeordnet ist, das Sie zum Zugriff auf die Website verwenden. Wir können diese Cookies auch verwenden, um neue Seiten, Features oder neue Funktionen der Website zu testen, um zu sehen, wie unsere Benutzer darauf reagieren.

3. Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Das Unternehmen kann personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Zur Bereitstellung und Wartung unseres Dienstes, einschließlich zur Überwachung der Nutzung unseres Dienstes.
    Um Ihr Konto zu verwalten: um Ihre Registrierung als Benutzer des Dienstes zu verwalten. Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten können Ihnen Zugriff auf verschiedene Funktionen des Dienstes geben, die Ihnen als registrierter Benutzer zur Verfügung stehen;
  • Zur Erfüllung eines Vertrages: die Entwicklung, Einhaltung und Durchführung des Kaufvertrags für die Produkte, Artikel oder Dienstleistungen, die Sie gekauft haben, oder eines anderen Vertrages mit uns über den Dienst;
  • Dich kontaktieren: Um Sie per E-Mail, Telefonanrufen, SMS oder anderen gleichwertigen Formen der elektronischen Kommunikation zu kontaktieren, wie z. B. Push-Benachrichtigungen einer mobilen Anwendung über Updates oder informative Mitteilungen in Bezug auf die Funktionen, Produkte oder vertraglich vereinbarten Dienstleistungen, einschließlich der Sicherheitsupdates, wenn dies erforderlich oder angemessen ist für ihre Umsetzung;
  • Um Sie mit Neuigkeiten zu versorgen, Sonderangebote und allgemeine Informationen über andere Waren, Dienstleistungen und Veranstaltungen, die wir anbieten und die denen ähneln, die Sie bereits gekauft oder nach denen Sie sich erkundigt haben, es sei denn, Sie haben sich entschieden, solche Informationen nicht zu erhalten;
  • So verwalten Sie Ihre Anfragen: Um Ihre Anfragen an uns zu bearbeiten und zu verwalten;
  • Bei Geschäftsübergabe: Wir können Ihre Informationen verwenden, um eine Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Reorganisation, Auflösung oder einen anderen Verkauf oder eine Übertragung einiger oder aller unserer Vermögenswerte zu bewerten oder durchzuführen, sei es als Unternehmensfortführung oder als Teil eines Konkurses, einer Liquidation oder eines ähnlichen Verfahrens. in denen personenbezogene Daten, die wir über unsere Servicebenutzer gespeichert haben, zu den übertragenen Vermögenswerten gehören;
  • Für statistische Analysen und um Feedback von Ihnen zu erhalten über unsere Produkte, Websites, mobilen Apps und andere Dienstleistungen und Aktivitäten. Zum Beispiel können wir Sie gelegentlich einladen, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerten, die Sie bei uns gekauft oder verwendet haben. Wenn wir dies tun, ist es möglich, dass wir unabhängige Recherche- und Feedbackanbieter einsetzen, um in unserem Namen zu handeln;
  • Um unsere Sicherheitsmaßnahmen und -dienste zu betreiben damit Sie sicher auf unsere Website und unsere mobilen Apps zugreifen können;
  • Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen;
  • Bearbeitung Ihrer Bestellungen;
  • Nehmen Sie eine Zahlung von Ihnen entgegen oder geben Sie eine Rückerstattung;
  • Helfen Sie mit, Ihre Fragen zu beantworten und lösen Sie alle Probleme, die Sie haben;
  • Für andere Zwecke: Wir können Ihre Informationen für andere Zwecke verwenden, z. B. zur Datenanalyse, zur Ermittlung von Nutzungstrends, zur Bestimmung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und zur Bewertung und Verbesserung unseres Dienstes, unserer Produkte, Dienstleistungen, unseres Marketings und Ihrer Erfahrung.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Situationen weitergeben:

  • Mit Dienstleistern: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weitergeben, um die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen und zu analysieren, für die Zahlungsabwicklung, um Sie zu kontaktieren.
  • Bei Geschäftsübergabe: Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit oder während Verhandlungen über eine Fusion, den Verkauf von Unternehmensvermögen, die Finanzierung oder den Erwerb unseres gesamten oder eines Teils unseres Geschäfts an ein anderes Unternehmen weitergeben oder übertragen.
  • Mit Affiliates: Wir können Ihre Daten an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben, in diesem Fall werden wir von diesen verbundenen Unternehmen verlangen, diese Datenschutzrichtlinie einzuhalten. Verbundene Unternehmen umfassen unsere Muttergesellschaft und alle anderen Tochtergesellschaften, Joint-Venture-Partner oder andere Unternehmen, die wir kontrollieren oder die unter gemeinsamer Kontrolle mit uns stehen.
  • Rechte: Wenn wir personenbezogene Daten weitergeben müssen, um unsere gesetzlichen Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen (dazu gehört die Weitergabe personenbezogener Daten an andere zum Zwecke der Betrugsprävention und Reduzierung des Kreditrisikos);
  • Mit Ihrer Zustimmung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung für andere Zwecke offenlegen.
4. Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Das Unternehmen speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke erforderlich ist. Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang, der erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. wenn wir verpflichtet sind, Ihre Daten zur Einhaltung geltender Gesetze aufzubewahren), Streitigkeiten beizulegen und unsere gesetzlichen Vereinbarungen und Richtlinien durchzusetzen.

Das Unternehmen speichert Nutzungsdaten auch für interne Analysezwecke. Nutzungsdaten werden im Allgemeinen für einen kürzeren Zeitraum aufbewahrt, außer wenn diese Daten zur Erhöhung der Sicherheit oder zur Verbesserung der Funktionalität unseres Dienstes verwendet werden oder wir gesetzlich verpflichtet sind, diese Daten für längere Zeiträume aufzubewahren.

5. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Am 16. Juli 2020 bestätigte der Gerichtshof die Gültigkeit der EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter außerhalb der EU/des EWR („SCCs“) und hob gleichzeitig das EU-US-Datenschutzschild auf. So hat der Gerichtshof entschieden, dass internationale Datenflüsse im Rahmen des umfassenden Datenschutzregimes der Europäischen Union, der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), weiterhin auf EU-Standardvertragsklauseln basieren können, und gleichzeitig die Bedingungen, unter denen dies möglich ist, weiter präzisiert Gebraucht. Bis zu der Entscheidung diente Privacy Shield als genehmigter „Angemessenheits“-Mechanismus zum Schutz grenzüberschreitender Übertragungen personenbezogener Daten aus der EU in die USA gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“). Daher können die Standardvertragsklauseln („SCCs“) weiterhin als Mechanismus für die Übermittlung von Daten außerhalb der EU verwendet werden.

Da uns Datenschutz und Informationssicherheit sehr am Herzen liegen, übermittelt RCDevs Security SA keine personenbezogenen Daten in die USA und hostet personenbezogene Daten ausschließlich innerhalb der EU. Bei all unseren Unterauftragsverarbeitern haben wir den Ort, an dem Daten verarbeitet werden, so festgelegt, dass er sich innerhalb der EU befindet. Gemäß unseren Vereinbarungen werden sie, sobald wir diese Wahl getroffen haben, keine Daten aus der ausgewählten Region übertragen, außer als; erforderlich, um die von uns initiierten Dienste bereitzustellen, oder erforderlich, um dem Gesetz oder einer verbindlichen Anordnung einer Regierungsbehörde nachzukommen.
Über den YumiSign-Workflow können Sie und Ihre Kollegen jedoch in jedem einzelnen Fall von überall aus (über das Internet) auf das verarbeitete Dokument zugreifen. Wir haben keine Möglichkeit zu wissen, wo sich der Empfänger der E-Mail- und/oder SMS-Benachrichtigungen, Push-Benachrichtigungen (Einladungen, Erinnerungen, Bestätigungen), die über YumiSign gesendet werden, geografisch befindet. Einige Empfänger können sich daher in einer Region außerhalb der EU/des EWR befinden. Daher ist eine solche Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer für die Erfüllung oder den Abschluss eines Vertrages (elektronische Unterzeichnung eines Dokuments) im Interesse einer betroffenen Person oder einer betroffenen Person erforderlich.

6. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Geschäftliche Transaktionen

Wenn das Unternehmen an einer Fusion, Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt ist, können Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden. Wir werden Sie benachrichtigen, bevor Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden und einer anderen Datenschutzrichtlinie unterliegen.

Strafverfolgung

Unter bestimmten Umständen kann das Unternehmen verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder als Reaktion auf gültige Anfragen von Behörden (z. B. einem Gericht oder einer Regierungsbehörde).

Andere gesetzliche Anforderungen

Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten in gutem Glauben offenlegen, dass eine solche Maßnahme erforderlich ist, um:

  • Einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen
  • Schutz und Verteidigung der Rechte oder des Eigentums des Unternehmens
  • Verhindern oder untersuchen Sie mögliches Fehlverhalten im Zusammenhang mit dem Dienst
  • Schützen Sie die persönliche Sicherheit der Benutzer des Dienstes oder der Öffentlichkeit
  • Schützen Sie sich vor gesetzlicher Haftung
7. Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Datensicherheit hat für RCDevs einen hohen Stellenwert. Wir schulen unsere Mitarbeiter kontinuierlich zum Thema Sicherheit. 2FA-Login, VPN, individuelle Konten und Aktivitätsprotokollierung werden nach Bedarf für Mitarbeiter mit Zugriff auf unsere Infrastruktur und für Mitarbeiter mit Kundenbetreuungsaufgaben im System implementiert. Der Zugriff auf die Systeme wird den Mitarbeitern nach Bedarf gewährt und unterliegt einem Genehmigungsprozess. Test- und Produktionsumgebungen sind getrennt, und Daten werden nie zwischen ihnen übertragen.
Zum Schutz Ihrer Daten haben wir geeignete physische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren zum Schutz und zur Sicherung Ihrer gesammelten Daten eingerichtet.

Wir ergreifen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten, einschließlich:

  • Beschränkung des Zugangs zu unseren Gebäuden auf diejenigen, die wir als berechtigt befunden haben (durch Verwendung von Pässen, Schlüsselkartenzugang und anderen verwandten Technologien);
  • Implementierung von Zugangskontrollen zu unserer Informationstechnologie
  • Wir verwenden geeignete Verfahren und technische Sicherheitsmaßnahmen (einschließlich strenger Verschlüsselungs-, Anonymisierungs- und Archivierungstechniken), um Ihre Daten in allen unseren Computersystemen, Netzwerken, Websites, mobilen Apps, Büros und Geschäften zu schützen.
  • Fragt Sie niemals nach Ihren Passwörtern;
  • Wir weisen Sie darauf hin, niemals Ihre Kontonummer oder Ihr Passwort in eine E-Mail einzugeben oder nachdem Sie einem Link aus einer E-Mail gefolgt sind.
  • Für die eigentlichen Server verfügt RCDevs über Firewalls, Virenschutz und verschlüsselte Kommunikation, aktualisiert Server regelmäßig.
  • Alle Dokumente werden individuell mit dedizierten Schlüsseln verschlüsselt.
  • Die Sicherheit des Gesamtsystems wird regelmäßig durch Penetrationstests durch Dritte überprüft.
  • Die von RCDevs verwendeten Rechenzentren verfügen über angemessene Sicherheitsstufen und sind unter anderem nach ISO-27001 zertifiziert.
8. Ausführliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die von uns eingesetzten Dienstleister haben möglicherweise Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Diese Drittanbieter erfassen, speichern, verwenden, verarbeiten und übertragen Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserem Service gemäß ihren Datenschutzrichtlinien.

Analytik

Wir können Drittanbieter von Diensten einsetzen, um die Nutzung unseres Dienstes zu überwachen und zu analysieren.

Matomo-Analytics

E-Mail Marketing

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Sie mit Newslettern, Marketing- oder Werbematerialien und anderen Informationen zu kontaktieren, die Sie interessieren könnten. Sie können den Erhalt einiger oder aller dieser Mitteilungen von uns ablehnen, indem Sie dem Link zum Abbestellen oder den Anweisungen in jeder von uns gesendeten E-Mail folgen oder uns kontaktieren.

MailChimp

Zahlungen

Wir können kostenpflichtige Produkte und/oder Dienstleistungen innerhalb des Dienstes anbieten. In diesem Fall können wir Dienste von Drittanbietern für die Zahlungsabwicklung nutzen (z. B. Zahlungsabwickler).

Wir speichern oder erfassen Ihre Zahlungskartendaten nicht. Diese Informationen werden direkt an unsere externen Zahlungsabwickler weitergegeben, deren Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch deren Datenschutzrichtlinie geregelt wird. Diese Zahlungsabwickler halten sich an die von PCI-DSS festgelegten Standards, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden, einer gemeinsamen Anstrengung von Marken wie Visa, Mastercard, American Express und Discover. PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, die sichere Handhabung von Zahlungsinformationen zu gewährleisten.

Streifen

9. DSGVO-Datenschutzrichtlinie

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß DSGVO

Wir können personenbezogene Daten unter den folgenden Bedingungen verarbeiten:

  • Zustimmung: Sie haben Ihre Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt.
  • Erfüllung eines Vertrages: Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist für die Erfüllung einer Vereinbarung mit Ihnen und/oder für vorvertragliche Verpflichtungen daraus erforderlich.
  • Gesetzliche Verpflichtungen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der das Unternehmen unterliegt.
  • Lebenswichtige Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist erforderlich, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen.
  • Öffentliche Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten steht im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Unternehmen übertragen wurde.
  • Berechtigte Interessen: Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist für die Zwecke der berechtigten Interessen des Unternehmens erforderlich.

In jedem Fall hilft das Unternehmen gerne bei der Klärung der spezifischen Rechtsgrundlage, die für die Verarbeitung gilt, und insbesondere, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist.

Ihre Rechte nach der DSGVO

Das Unternehmen verpflichtet sich, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte zu garantieren.

Sie haben im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie und gesetzlich, wenn Sie sich innerhalb der EU befinden, das Recht:

  • Fordern Sie Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten an. Das Recht, auf die Informationen, die wir über Sie haben, zuzugreifen, sie zu aktualisieren oder zu löschen. Wann immer dies möglich ist, können Sie direkt im Bereich Ihrer Kontoeinstellungen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, diese aktualisieren oder deren Löschung anfordern. Wenn Sie diese Maßnahmen nicht selbst durchführen können, kontaktieren Sie uns bitte, um Ihnen zu helfen. Dies ermöglicht Ihnen auch, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben.
  • Fordern Sie die Korrektur der personenbezogenen Daten an, die wir über Sie gespeichert haben. Sie haben das Recht, unvollständige oder ungenaue Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, berichtigen zu lassen.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.Dieses Recht besteht, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse als Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung berufen und es etwas an Ihrer besonderen Situation gibt, das Sie veranlasst, unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus diesem Grund zu widersprechen. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten.
  • Fordern Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten an. Sie haben das Recht, uns zu bitten, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund für uns gibt, sie weiter zu verarbeiten.
  • Fordern Sie die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an. Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, zu deren Verwendung Sie uns ursprünglich Ihre Zustimmung erteilt haben oder bei denen wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet haben.
  • Widerrufen Sie Ihre Zustimmung. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise keinen Zugriff auf bestimmte spezifische Funktionen des Dienstes gewähren.

Ausübung Ihrer DSGVO-Datenschutzrechte

Sie können Ihre Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch ausüben, indem Sie uns kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir Sie möglicherweise bitten, Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir auf solche Anfragen antworten. Wenn Sie eine Anfrage stellen, werden wir unser Bestes tun, um Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde über unsere Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren. Wenn Sie sich im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) befinden, wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an Ihre örtliche Datenschutzbehörde im EWR.

10. Datenschutz von Kindern

Unser Service richtet sich nicht an Personen unter 13 Jahren. Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 13 Jahren. Wenn Sie jedoch ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und wissen, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, bitten wir Sie kontaktiere uns. Wenn uns bekannt wird, dass wir personenbezogene Daten von Personen unter 13 Jahren ohne Überprüfung der elterlichen Zustimmung gesammelt haben, ergreifen wir Maßnahmen, um diese Informationen von unseren Servern zu entfernen.

Wenn wir uns auf die Zustimmung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten verlassen müssen und Ihr Land die Zustimmung eines Elternteils erfordert, können wir die Zustimmung Ihrer Eltern verlangen, bevor wir diese Daten erfassen und verwenden.

11. Links zu anderen Websites

Unser Service kann Links zu anderen Websites enthalten, die wir nicht betreiben. Wenn Sie beispielsweise auf einen Link eines Drittanbieters klicken, werden Sie auf die Website dieses Drittanbieters weitergeleitet. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinie jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

Wir haben keine Kontrolle über und übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte, Datenschutzrichtlinien oder Praktiken von Websites oder Diensten Dritter.

12. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die neue Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite veröffentlichen.

Wir werden Sie per E-Mail und/oder durch einen auffälligen Hinweis auf unserem Service informieren, bevor die Änderung in Kraft tritt, und das Datum der „letzten Aktualisierung“ oben in dieser Datenschutzrichtlinie aktualisieren.

Es wird empfohlen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie treten in Kraft, wenn sie auf dieser Seite veröffentlicht werden.

13. Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, können Sie uns kontaktieren:

  • Durch den Besuch dieser Seite auf unserer Website: https://www.yumisign.com/contact-us/
  • Indem Sie uns eine E-Mail senden: info@yumisign.com

Erhalten Sie 20% von Ihrem Jahresplan

X